Infos

Das Projekt

Elbsandsteinbouldercup – der Freundschaftscup des grenzüberschreitenden Projektes „Bergsteiger kennen keine Grenzen”

Im Rahmen des Tschechisch –Deutschen Projektes laden die Organisatoren zu den Trendsportarten Bouldern, Slacklining und Beachvolleyball ein. Während des Events werden Teilnehmer und Besucher über die Inhalte der geplanten Bergsteigerausstellungen in Turnov und Bad Schandau informiert und neugierig gemacht.

An den Freizeit-, Sport- und Spaßwettkämpfen am Samstag und Sonntag in den Kategorien Damen, Herren, Seniorinnen, Senioren, Jugend, Kinder, Familien und Mannschaften kann jeder teilnehmen. Die Boulder werden von einem erfahrenen deutsch-tschechischen Schrauberteam kreiert. Für den Slackline Wettbewerb und die Slackline workshops steht Mike Ueberschärer als professioneller Betreuer zur Verfügung.

Nach den spannenden Finals am Samstagabend werden ab 21:00 Uhr die besten Kletterfilme in „Reel Rock 11“ Open-Air vor der Wettkampfwand gezeigt.
Pendant zu diesem Event ist das internationale Bergfilmfestival am 08.09.2017 in Turnov.

Der Wettkampf

Einzelwettkampf

Damen & Herren, Jugend m/w, Senioren/innen am Samstag, 12.08.2017

Qualifikation: Es werden mindestens 20 Boulder geklettert (offener Modus).Gewertet werden die Anzahl der Tops, Anzahl der Zonen und deren Versuche. Finale: Es werden 3 Boulder im „Ostblockcup-Gruppenmodus“ in den jeweiligen Startklassen geklettert. Davor erhält jeder Finalteilnehmer einen OnSight-Versuch.

Ausschreibung

Mannschaftswettkampf

Wichtiger Hinweis vom 03.08.2017:
! Mannschaften sind voll !
Ab jetzt nehmen wir keine Anmeldungen für die Mannschaftswertung mehr entgegen!

am Sonntag, 13.08.2017

Der Mannschaftscup setzt sich aus Bouldern, Slackline und Beachvolleyball zusammen. Für die Endwertung zählt die Summe der Punkte der drei Disziplinen. Bouldern: Es stehen 15 Boulder zur Verfügung (offener Modus). Gewertet werden die Anzahl Tops, Anzahl Zonen und deren Versuche in Summe aller 4 Teilnehmer. Slackline: Gewertet werden zurückgelegte Strecke, Drehungen und eventuelle „Kunststücke“ in Summe aller 4 Teilnehmer. Beachvolleyball: Gewertet werden die Siegpunkte der Mannschaft.

Ausschreibung

Kinderparcours

am Sonntag, 13.08.2017

Programm

Freitag, 11. August 2017

noch in Arbeit

Samstag, 12. August 2017, ab 8 Uhr

  • Qualifikationen und Finals der Damen & Herren, Jugend m/w und Senioren/innen
  • Slacklineworkshop und -vorführungen
  • Boulderpyramide und Bewegungsspiele für die Kleinen
  • Boulderwürfel
  • Trampolin
  • Aussteller ausgewählter Kletter- und Bouldermarken
  • Musik
  • REEL ROCK 11 Filmabend – Eintritt frei!

ReelRockA4_WEB

Sonntag, 13. August 2017, ab 9 Uhr

  • Mannschaftscup, Kinderparcours
  • Slacklineworkshop und -vorführungen
  • Boulderpyramide und Bewegungsspiele für die Kleinen
  • Boulderwürfel
  • Trampolin
  • Aussteller ausgewählter Kletter- und Bouldermarken
  • Musik

vorläufiger Zeitplan

Samstag, 12.08.2017

08:00 – 14:00 Uhr     Registrierung Einzelwettkampf alle Startklassen
08:00 – 15:00 Uhr     Qualifikation Einzelwettkampf alle Startklassen
ab 15:00 Uhr           Isolation Finalisten
ab 16:00 Uhr           Finals
ab 21:00 Uhr           REEL ROCK 11 Open-Air Filmabend

Sonntag, 13.08.2017

08:30 – 09:30 Uhr     Registrierung Mannschaften, Kinder
09:30 Uhr                 Beginn Kinderparcours
09:30 Uhr                 Beginn Mannschaftscup

Und sonst so

Hinweise zum Thema Parken

Für die Zelter unter euch empfehlen wir auf dem Thermenparkplatz nur euer Auto zu entladen und euch dann auf dem Parkplatz am Elbkai für 5 € / Tag abzustellen oder einen anderen freien Parkplatz Richtung Schmilka zu suchen. Zum Ausladen habt ihr ca. 15 min freie Zeit um mit dem selben Chip wieder durch die Schranke fahren zu können.

Wer dennoch auf dem Thermenparkplatz stehen bleiben möchte kann auch dort für 10 € eine Tageskarte erwerben.

Es ist nicht gestattet das Veranstaltungsgelände an den Elbwiesen mit dem Auto zu befahren!

Wir bitten um Euer Verständnis!

Euer Bouldercup Team

Personal

Wettkampforganisation: Gundel Strohbach Sportliche Leitung: Hanka Owsian
Wandbau: Stefan Henny, Steffen Heimann, Honk & Monk
Routensetzer: Benny Hartmann (Wataaah), Johannes Vogt (Erfurt), Rainer (E4), Patricia Maria Wieger

Anfahrt

mit PKW: A 17 Richtung Prag > Ausfahrt Pirna weiter B 172 Ri. Bad Schandau mit Bahn: bis Dresden Hauptbahnhof, weiter mit S 2 Richtung Schöna bis Bad Schandau, mit Fähre übersetzen Fahrplaninformation unter: www.db.de

Übernachtung

Übernachtung mit eigenem Zelt auf den Elbwiesen neben dem Veranstaltungsgelände möglich. Andere Übernachtungswünsche von Zeltplatz bis Hotel sind bei der Bad Schandauer Kur- und Tourismus GmbH telefonisch unter 035022 50030 oder unter www.bad-schandau.de zu erfragen.